FASSADENSANIERUNG UND NEUGESTALTUNG DER EVO-HAUPTVERWALTUNG

Kurzbeschreibung:
Die sanierungsbedürftige Fassade des Gebäudes wurde unter Berücksichtigung eines nachhaltigen sowie effizienten Energie- und Kostenkonzepts neugestaltet. Der 6-geschossige Hauptkörper bildet durch eine zweite Haut aus Glas und einen Fassadengarten mit aufgesetzten Leuchtelementen ein repräsentatives Eingangstor zur Innenstadt Oberhausens. Die 60 m lange Lochfassade wurde durch eine modern interpretierte Ziegelfassade in Anlehnung der vorgefundenen historischen Materialien gestaltet.

Bauherr/in:
Energieversorgung Oberhausen AG

Besichtigungsadresse:
Danziger Straße 31
46045 Oberhausen

Termin:
Samstag 26.06.2021
12:00-15:00 Uhr

Führung:
12:00, 13:00 und 14:00 Uhr
evtl. Live-Streaming-Führung

Entwurfsverfasser/in:
Architekt Moritz Ebbers, DAI
Thomas Küper, Projektleiter

Fotograf:
Moritz Ebbers

Weiterführende Infos:
Architektenkammer NRW


Zur Projektseite:
Hauptverwaltung EVO

 

Zum Tag der Architektur:

Der Tag der Architektur vermittelt einen Eindruck von der großen Architektur-Vielfalt, die Nordrhein-Westfalen in all seinen Regionen zu bieten hat. Seit 1996 laden Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Bauherren einmal im Jahr dazu ein, ein ganzes Wochenende lang neu erbaute oder umgestaltete Wohnungen, Häuser, Bauwerke, Gärten oder Parks zu besichtigen. Im Mittelpunkt steht dabei die Begegnung mit Bürgerinnen und Bürgern, die Architektur vor Ort "live" erleben und sich diese von den Urhebern und Nutzern erläutern lassen.

Das Interesse an den Themenkomplexen Bauen und Wohnen sowie an professioneller Planung ist groß. Besonders die Wohnobjekte ziehen immer wieder zahlreiche Interessierte an. Viele tausend Besucherinnen und Besucher machen den Tag der Architektur alljährlich zu einem besonderen Erlebnis.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Tag der Architektur 2020 nur in rein digitaler Form durchgeführt werden. Ob und unter welchen Voraussetzungen im Jahr 2021 Besichtigungen vor Ort möglich sein werden, wird in Reaktion auf die aktuelle Lage entschieden. Die AKNW versucht dabei, so verantwortungsvoll wie möglich auf die Infektionszahlen zu reagieren, und beobachtet ständig neue Entwicklungen.

Festgelegt ist jedoch der Termin: Der Tag der Architektur 2021 wird am Wochenende vom 26. und 27. Juni stattfinden.
[Quelle: AKNW]